Aufnahme ins Doktoratsprogramm

Allgemeines:

Die Anmeldung zum Doktorat an der Universität Basel erfolgt via Student Services innert der publizierten Anmeldefristen (http://www.unibas.ch/anmeldungen). Die Student Services prüfen die formalen Voraussetzungen und leiten das Dossier dann an den entsprechenden fakultären Promotionsausschuss weiter zur Stellungnahme.

Die Aufnahme in's Doktoratsprogramm "Computational Toolbox" setzt somit die bereits erfolgte resp. zu erwartende Zulassung zum Doktorat an einer der beteiligten Fakultäten der Universität Basel voraus. Die Aufnahme in's Doktoratsprogramm ist, im Gegensatz zur Einschreibung an der Universität, nicht an Fristen gebunden.

Spezifisches:

Für die Aufnahme in's Doktoratsprogramm wird ein bestandener Masterabschluss einer der beteiligten Institutionen (Uni Basel, ETHZ, USI) verlangt. Der Masterabschluss muss eine Durchschnittsnote von mindestens 5 (Schweizerisches Notensystem) oder einen anderen als gleichwertig anerkannten Leistungsnachweis haben. Unter besonderen Umständen kann die für die Zulassung zum Doktoratsprogramm zuständige Aufnahme-kommission von obiger Regel abweichen und stattdessen zusätzliche Auflagen erteilen.

Zudem ist der Nachweis von ausreichenden Englischkenntnissen zu erbringen (z.B. Niveau B2 gemäss Reglement der Universität Basel).

Studienabschlüsse von anderen als den am Doktoratsprogramm beteiligten Institutionen können von der Aufnahmekommission als ganz oder teilweise äquivalent anerkannt werden. Die Aufnahmekommission entscheidet "sur Dossier", ob eine Aufnahme in's Doktoratsprogramm "Computational Toolbox" erfolgen kann und ob ergänzende Leistungen erbracht werden sollen.

Der Aufnahmekommission sind zusätzlich folgende Dokumente vorzulegen:
a) eine strukturierte Zusammenfassung des beabsichtigten Dissertationsprojektes;
b) Empfehlungsschreiben der Dissertationsleiterin bzw. des Dissertationsleiters, die Betreuung der betreffenden Dissertation zu übernehmen und ein Doktoratskomitee zu bilden, sowie eine plausible Finanzierungszusage;
c) eine Zusicherung der/des Doktorierenden betr. zeitlichen Verfügbarkeit für die Dissertation mit Angaben über den Zeitumfang.

Die Aufnahmekommission überprüft das Anmeldedossier und entscheidet über die Zulassung zum Doktoratsprogramm.

Anträge an die Aufnahmekommission nimmt vorerst die Geschäftsstelle des CCCS, Büro 3.11, Klingelbergsrasse 80, 4056 Basel, entgegen (siehe rechte Randspalte).

Kontakt

Verantwortlicher für das Doktoratsprogramm seitens der Universität Basel:

Prof. M. Meuwly, Dept. Chemie
E-mail: m.meuwly-at-unibas.ch

CCCS Geschäftsstelle

Gesuche an die Aufnahme-kommission bitte senden an:

CCCS Geschäftsstelle
z. Hd. Dr. Georg Funk
Physikalische Chemie
Klingelbergstrasse 80
CH-4056 Basel

Tel. +41 (0)61 267 3801
Fax +41 (0)61 267 3858
info-cccs-at-unibas.ch

Büropräsenz: Mo/Do

Student Services Basel

Information zum Doktorat

Belegen von Lehrveran-staltungen für Auswärtige

Dekanat Phil.-Nat. Fakultät

Promotion / PhD

Wichtige Dokumente